Naturwissenschaftlicher Unterricht

Sie befinden sich hier: Homepage > NW-Unterricht > Methoden im NW-Unterricht

Navigation NW-Unterricht

kompetenzorientiert unterrichten
Unterrichts- methoden in NW
intelligentes Üben
NW-Unterricht mit Freinet-Pädagogik
Methoden im   
NW-Unterricht
Portfolio
NW 5 / 6
 WP I NW
Robotik
Selbstgesteuertes Lernen in NW
MINT
 
 
 

  Methodenkompetenz ....

hat in den Naturwissenschaften einen hohen Stellenwert. Vor allem die Fachmethoden wie Beobachtung und Experiment sind für einen kompetenzorientierten Unterricht von Bedeutung.
Im Rahmen des Anfängerunterrichts im Jahrgang 5 und 6 ist die Methodenschulung ein zentrales Thema, welches bei passenden Gelegenheiten eingeführt und geschult wird. Nachfolgend sind die dafür erstellten Arbeitsblätter per Download verfügbar.

- Übungen zu Vermutung und Beobachtung
In den Naturwissenschaften ist es unwahrscheinlich wichtig, zwischen einer gemachten Beobachtung und einer Vermutung, was möglicherweise passiert sein könnte, zu unterscheiden.

- Gasbrennerführerschein
vereinigt Grundüberlegungen zur Methodenkompetenz und verschiedene Arbeitsblätter zur Nutzung des Gasbrenners.
Infoblatt "Umgang mit dem Gasbrenner"   download hier
Übersicht "Gasbrennerführerschein"   download hier


- Mikroskopführerschein
Um in der Biologie Untersuchungen durch Schüler erfolgen zu lassen, benötigen diese eine grundlegende Schulung in der Nutzung von Lupen, Binokular und Mikroskop. 

- Gruppenarbeit beim Experimentieren
setzt die Arbeit im Schülerteam voraus. Dafür muss aber jeder Schüler seine Aufgaben in der Gruppe kennen. In der Regel werden Arbeitsgruppen zwischen 3 und 5 Schülern gebildet, da weniger bzw. mehr Gruppenmitglieder in einem Arbeitsprozess hinderlich sein können. Wichtig ist an dieser Stelle , dass die Teammitglieder sich gegenseitig ein ehrliches Feedback über die Erledigung ihrer Aufgaben geben! Nur so sind soziale Lernvorgänge erreichbar; ein entsprechender Feedback-Bogen ist beigefügt. Andererseits ist es aber auch wichtig, dass innerhalb der Gruppe die Rollen sich verteilen; ein entsprechendes Formblatt liegt ebenfalls vor. Um die Aufgaben und Anforderungen individuell auf die jeweilige Lerngruppe anzupassen, liegen diese Formulare als Word-Dokumente vor!

Übersicht zur Gruppenarbeit (3 Personen)   download hier
Übersicht zur Gruppenarbeit (5 Personen)   download hier
Aufgabenverteilung in der 3er-Gruppe   download hier
Aufgabenverteilung in der 5er-Gruppe   download hier
Feedbackbogen 3er-Gruppe   download hier
Feedbackbogen 5er-Gruppe download hier

 
- Das Versuchsprotokoll
Bereits im Anfängerunterricht ist es wichtig, den korrekten Aufbau eines Versuchsprotokolls zu besprechen. Ein Leitfaden für die Hand der Schüler findet sich hier!

- Auswertung von Diagrammen
ist eine Kunst, die in den Naturwissenschaften erworben und geschult werden muss.

Weitere Angebote sind aktuell in der Produktion - ich bitte um Geduld!

 

© Michael Hänsel